Anreise 04.03.2024 Abreise 09.03.2024 Personen 2 Personen
2017-08-29 Besler-011-3000
Der Naturpark Nagelfluhkette

Naturpark Nagelfluhkette - Wandern im Allgäu

2017-08-29 Besler-013-3000
Wanderung Allgäu - inmitten der Nagelfluhkette
Landschaftlich einzigartig - so lässt sich der Naturpark Nagelfluhkette beschreiben. Bevor Du losmarschierst und im Park auf Erkundungstour gehst, kannst Du Dich hier über die wichtigsten Informationen des Parks schlau machen!

Wissenswertes über den Naturpark Nagelfluhkette

Vom Mittag in Immenstadt über den Hochgrat bis in den Bregenzerwald - der Naturpark Nagelfluhkette ist der erste und einzige grenzüberschreitende Naturpark zwischen Deutschland und Österreich. Willst Du noch mehr wissen?

Sonnenuntergang Besler Obermaiselstein-16
Nagelfluh - was ist das eigentlich?

Als "Nagelfluh" bezeichnet man unzählige runde Steine, die in einem sogenannten Konglomerat durch Kalk miteinander verbunden sind. Entstanden ist das Gestein durch die Ablagerung von verschiedenstem Geröll, das während der Entstehung der Alpen von Flüssen abgetragen wurde. So entstand ein festes Gestein, das von den Einheimischen auch als "Herrgottsbeton" bezeichnet wird. Es sieht so aus, als hätte man Nägel dort hineingeschlagen, wo nur noch die Köpfe herausschauen.

Wusstest Du, dass der Hochgrat bei Oberstaufen mit 1.834 Metern der höchste Punkt im Naturpark Nagelfluhkette ist? Die Hochgratbahn bringt Dich auf 1.708 Meter!

Wonnemonat Mai
Wo genau liegt der Naturpark?

Der Naturpark ist ca. 405 Quadratkilometer groß - 2/3 davon liegen im Allgäu, 1/3 im österreichischen Vorarlberg. Er besteht zur Hälfte aus Wald.
Insgesamt gehören 15 Gemeinden dazu. Sieben davon befinden sich bei uns im Allgäu. Dazu gehören Balderschwang, Blaichach, Bolsterlang, Fischen, Immenstadt, Obermaiselstein und Oberstaufen. Die restlichen acht Gemeinden liegen im vorderen Bregenzerwald im Vorarlberg.

Das Hörnerhaus in Bolsterlang liegt somit mittendrin und ist der ideale Ausgangsort, um den Naturpark zu erkunden.

Wanderung im Allgäu - rund um Flora & Fauna

Sonnenuntergang Besler Obermaiselstein-19
Naturwunder & Artenvielfalt

Flüsse, Seen, Schluchten, Moore, Wiesen und Wälder - diese verschiedenen Naturlandschaften findest Du im Naturpark Nagelfluhkette. Durch die geologische Vielfalt des Parks und der Bewirtschaftung der Alpflächen konnten viele neue artenreiche Lebensräume entstehen. Auf manchen Alpflächen blühen bis zu 290 verschiedene Pflanzen und viele Tiere, wie Birk- und Auerhuhn, Steinadler und viele weitere tummeln sich in der Bergwelt und in den Wäldern.

TIPP: Wanderung Riedberger Horn

Halte bei Deiner Wanderung zum Riedberger Horn Deine Augen offen, denn mit etwas Glück entdeckst Du vielleicht ein Birkhuhn, welches sich in der Umgebung besonders wohlfühlt.

Sonnenuntergang Besler Obermaiselstein-3
Saftige Wiesen & Allgäuer Braunvieh

Durch die nachhaltige Bewirtschaftung der Alpwiesen ist eine ökologisch wertvolle Kulturlandschaft entstanden. Der Naturpark hat mit über 500 Alpen die höchste Dichte an Alpbetrieben im Vergleich zum gesamten Alpenraum.
Aus der Milch der Kühe, die den Sommer auf den Weiden verbringen, werden auf den Alpen eine Vielzahl an Käsesorten produziert. Da auf den Wiesen immer unterschiedliche Pflanzen wachsen, schmeckt der Käse auf jeder Alpe anders.

Alpe Bolgen
Alpe Hinteregg
Alpe Zunkleiten

Hier genießt Du leckere Milchprodukte oder frische Milch und Buttermilch.

Großer Alpsee
Das Naturparkzentrum in Immenstadt

Na, hast Du noch nicht genug gelernt? Dann schau doch mal in Immenstadt vorbei! Dort befindet sich nämlich direkt am Alpsee das Naturparkzentrum. In der Tourist- und Naturpark-Information kannst Du mehr über die Naturlandschaft, die Pflanzen, Tiere und ihre Lebensräume der Nagelfluhkette erfahren.

Der Naturpark Nagelfluhkette ist seit 2008 ein eingetragener Verein. Seine primären Aufgaben sind: Schutz, Erholung, Bildung und Regionalentwicklung.

Wandern in der Nagelfluhkette

Ausblick auf den Wald
Deine Wanderungen

Am meisten erfährst Du über den Naturpark, wenn Du ihn selbst hautnah erlebst. Durch das gut ausgebaute Wanderwegenetz steht Deiner Erkundungstour des Parks nichts im Wege. Ob durch Wälder und Moore, über Wiesen, Panoramawege oder Grate - Du entdeckst den Naturpark Nagelfluhkette auf eigenen Füßen.

Sonnenuntergang Besler Obermaiselstein-37
Der Sternenhimmel

Bei klarem Himmel kannst Du in den Bergen unzählige Sterne entdecken. Denn hier ist die Lichtverschmutzung - anders als in Städten, sehr gering. Schau doch einfach mal nach oben und bewundere den leuchtenden Nachthimmel!

Tipp: Bei einer Sonnenaufgangswanderung bewunderst Du nicht nur die Sterne, sondern genießt auch noch die traumhafte Morgenstimmung, wenn die Sonne hinter den Bergen aufgeht.

Übernachten inmitten des Naturparks Nagelfluhkette

Du willst von Deiner Unterkunft direkt in die Bergwelt starten? Dann bist Du im Hörnerhaus genau richtig - denn dieses liegt bereits auf 1.400 Metern Höhe am Bolsterlanger Horn.

Urlaub mit herrlichem Panoramablick
Jetzt Urlaub buchen

Genieße Deine Bergzeit bei uns im Hörnerhaus im Allgäu!

  • 3 Übernachtungen im einfachen Hüttenzimmer
  • reichhaltiges Hüttenfrühstück vom Buffet
  • 3-Gang-Menü als Hüttenbuffet in der gemütlichen Stube
  • Kinder bis 11,9 Jahre erhalten € 5,- Rabatt
Angebot

3 Nächte inkl. Hütten-Halbpension

pro Person
ab € 149
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Berggasthof Hörnerhaus auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _ga, _gat, _gid, _gat_to_sdk_tracking

Einbindung eines Facebook Pixel über den Google Tag Manager.
Anbieter des Cookies: Facebook LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _fbp

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy